Google Ads

für deine Werbeanzeigen auf Google, YouTube und Co.

Google Ads sind Werbeanzeigen auf Google und weiteren Partnerplattformen. Die wohl bekannteste Kampagnenart sind hier die Suchanzeigen auf Google. Es gibt aber einige weitere Anzeigenarten wie Shopping-Kampagnen, bei denen Produkte angeboten werden oder Display-Kampagnen, bei denen durch Bannerwerbung auf Partnerseiten Aufmerksamkeit generiert wird.

Wann macht Google Ads als Werbemaßnahme Sinn?

Googles Werbeanzeigen sind grundsätzlich eine Möglichkeit bereits in kurzer Zeit einen Erfolg zu sehen. Man zahlt dabei nur für den Klick auf die Anzeigen und nicht bereits für das Ausspielen dieser.

Gerade für den E-Commerce Bereich ist Google Ads oftmals sinnvoll, da sich hier die Kosten doch recht schnell wieder reinholen lassen. Aber auch in anderen Bereichen kann Google Ads zur Bekanntheitssteigerung oder zur Leadgewinnung sinnvoll eingesetzt werden.

Die Kosten zum Austesten sollten mind. 10 bis 20 € pro Tag für eine Kampagne betragen. In vielen Fällen macht es gar Sinn zwischen 30 und 50 € pro Tag zu investieren, um schnellere Ergebnisse zu sehen.

Kann man Google Ads skalieren?

Bei Google Ads sieht man innerhalb von wenigen Wochen bereits Ergebnisse. In vielen Fällen kann man Google Ads auf dieser Grundlage über einen langfristigen Zeitraum immer weiter skalieren. Man testet neue Kampagnen und Zielgruppen aus, optimiert die bestehenden Anzeigen weiter durch A/B-Tests und fördert so das Wachstum des Unternehmens. Durch Google Ads KI gestützten Features kann man die Ausspielungsreichweite oftmals noch weiter erhöhen und an User kommen, von denen man nicht wusste, dass diese sich für das Produkt interessieren. Aber Achtung! Man sollte Google erstmal durch manuelle Einstellungen zeigen, wer seine Zielgruppe ist, Bevor man mit KI Features wirbt und Google die Ausspielung alleine überlässt.

Aufwand und Ergebnis

Für die Erstellung eines sinnvollen Kampagnenplans brauche ich initial deinen Input zu den Unternehmenszielen sowie zur Zielgruppe. Des Weiteren müssen wir gemeinsam ein Konto einrichten, sofern das nicht bereits geschehen ist. Mit diesem Input kann ich mich an die Konzeptionierung der Kampagnen machen. Wird das Konzept von dir abgesegnet, setze ich die Kampagnen um. Der Aufwand für dich ist also grundsätzlich recht gering

Das Ergebnis: Haben wir eine gut laufende Google Ads Grundlage geschaffen, kann ich diese kontinuierlich optimieren, wodurch der ROAS weiter steigt wird und dein Unternehmen mehr Umsatz durch Google Ads macht.

Vorgehen eines Google Ads Projektes

Step 1 - Zielbesprechung

Damit wir auf derselben Spur sind, müssen zunächst deine Ziele und Wünsche wie auch die Zielgruppe(n) abgesprochen werden.

Step 2 - Kontoeinrichtung / -analyse

Im nächsten Schritt werde ich das Konto mit deiner Hilfe einrichten. Besteht bereits ein Konto, werde ich die schon ausgespielten Kampagnen sowie Grundeinstellungen wie bspw. die Conversioneinstellungen analysieren.

Step 3 - Erstellung des Kampagnenkonzepts

Mit diesen Informationen kann ich ein sinnvolles Kampagnenkonzept erstellen, welches wir absprechen und auch noch anpassen können.

Step 4 - Umsetzung

Nachdem das Kampagnenkonzept abgenommen ist, werde ich die Kampagne umsetzen.

Step 5 - Monitoring

Als Monitoring bezeichnet man die Überwachung der Kampagne. Ich schaue, wie sich sie Kampagne entwickelt und werde gerade Anfangs noch Anpassungen vornehmen, um eine optimale Ausspielung sicherzustellen.

Weiteres Vorgehen

In weiteren Schritten ist die Frage, ob du ein regelmäßiges Reporting möchten und ob wir die Anzeigen weiter ausbauen wollen. Potenzial ist in den meisten Fällen da. Auf welche Faktoren wir beim Ausbau achten sollten, würde ich individuell mit dir besprechen.

Du hast Fragen oder Anregungen?

Melde dich gerne bei mir per Mail, Telefon oder WhatsApp.